EN | DE

2014 - Schokoladenfestival 'chocolART', Wernigerode, Deutschland

01. November 2014 • Permanenter Link

2014 - Chocolate Festival 'chocolART', Wernigerode, Deutschland

1) Weltneuheit: Live–Performance Schokoladen Bodypaintings auf der Showbühne an zwei Models parallel

Bei der Schokoladenmodenschau 'Choco meets Fashion' präsentierte Gerhard im Fürstlichen Marstall Wernigerode live ein meisterliches Schokoladen-Kunstwerk der Extraklasse. Noch niemals zuvor hat ein Künstler zwei Models gleichzeitig mit Schokolade untrennbar verbunden und sie zu einem Gesamtkunstwerk vor den Augen der Zuseher auf der Showbühne veredelt. Eine fantastische Traumreise in die Welt der Schönheit, der Harmonie und Sehnsüchte in Schokolade.

Das Resultat: Menschliche '1-Stunde Skulpturen' in Schokolade

2) Schokoladen-Workshop in der Akademie Überlingen

Im Anschluss an die 'chocolART' absolvierte Gerhard zwei Workshops in der Akademie Überlingen in Wernigerode. Bei dieser Gelegenheit hatten die Teilnehmer bei der Präsentation des Künstlers die Gelegenheit einen Querschnitt seiner Arbeiten zu bestaunen. Danach bot sich ihnen die Möglichkeit mit ihm zusammen an der Kreation eines neuen Schokoladen-Kunstwerkes, in diesem Falle eine Schöpfung zum Thema "Natur", zu gestalten.
Demonstriert und erlernt wurden die Fertigung eines Schokoladenbaumes samt Dekorelementen. Gerhard zeigte alle Facetten der Erstellung, Handhabung und den damit verbundenen Gefahren, die materialtechnisch allgemein bei der Gestaltung von Schokoladenskulpturen in verschiedenen Größenordnungen ausgehen. Jeder Teilnehmer erhielt ein Zertifikat der Kooperation des Meister Chocolatiers, der DEHOGA und der Akademie Überlingen.

3) Charity-Workshop zum Mitmachen ‘Zauberwald aus Schokoladenbäumchen’

Im Rahmen des sozialen Förderprojekts FIDIBUS - einem Vorhaben des Fördervereins Kinder-und Jugendmedizin Harz e.V. zur Unterstützung kranker Kinder - engagiert sich Gerhard Petzl für die Aktion unentgeltlich und 100% der Einnahmen wurden abgegeben.
Alle Wernigeröder und Gäste waren herzlich eingeladen sich zu beteiligen. Jeder Teilnehmer kreierte seinen eigenen Schokoladenbaum für den Zauberwald, jedes Bäumchen wird zum symbolischen Teil des Ganzen und ist zugleich die Intention des Künstlers, die Verbundenheit des Einzelnen mit der Gemeinschaft zu zeigen und zu stärken. Nach Fertigstellung wurde der "Zauberwald" der Kinderkrankenstation im Klinikum Wernigerode zur Verfügung gestellt. Vielen Dank der Organisatorin der Charity-Aktion: Frau Gabriele Kunth, die sich schon seit vielen Jahren tatkräftig für die Kinderkrankenstation einsetzt.

Choco meets fashion:

Schokoladen-Workshop Akademie Überlingen:

Charity-Workshop zum Mitmachen ‘Zauberwald’ aus Schokoladenbäumchen: